Naar index Einführung Ahnentafeln Veröffentlichungen
Beschreibung der Rechnerdateien Ahnenreihen Sammlungen
Etwas über Genealogie Datenbank


Einführung

Seit dem 20. Jahrhundert interessieren sich immer mehr Personen für die Zusammensetzung und Geschichte ihrer Familie.
Erfahrungsgemäß nimmt dieses Interesse zu im mittleren Alter, wenn man seinen Platz gefunden hat.
Besonders für diese Personen, auch für Emigranten aus den Niederlanden (alle Provinzen) und Indonesien, wird hier Auskunft erteilt.
Namentlich bieten wir die Möglichkeit der Herausgabe von Veröffentlichungen über ihre Familie.

Joan Abel Hoppe Stiftung / Genealogisches Institut in Nimwegen (GIN)
Das Ziel dieser Stiftung, die am 11. Januar 1980 vor Notar Mr. B.H.O.Hoge in Nijmegen urkundlich errichtet wurde, ist in dieser Urkunde folgendermaßen umschrieben: 'die Förderung der Genealogie im allgemeinen, besonders die Förderung der Genealogie in ihrer Beziehung zu anderen Wissenschaften, den Archiven, dem Notariat und der klinischen Genetik (Patientenfürsorge)'.

Das Institut versucht dieses Ziel u.a. zu erreichen durch Hilfestellung bei und Koordination von genealogischer Forschung an Universitäten und in Krankenhäusern, durch Auskünfte aus seinen Dateien, durch die Bereitstellung von allgemein verwendeten genealogischen Formularen und Systemkarten, durch die Aufstellung genealogischer Indizes und anderer Manuskripte und durch die Herausgabe von Veröffentlichungen.

Die Stiftung hat die genealogische Sammlung von Rainer Hoppe als Leihgabe und verwaltet dessen Urheberrechte.
Sie instigierte u.a. die Verfilmung aller Geburts-, Heirats- und Sterbeurkunden der Standesämter aller Gemeinden der Provinz Gelderland zwischen 1811 und 1902 und der Heiratsbelege von 1811-1842.
Das Resultat kann auf Microfilm und Microfiche eingesehen werden im Reichsarchiv Gelderland (RAG) in Arnhem und im Zentralamt für Genealogie (CBG) in Den Haag. Auch unser Institut verfügt über diese und andere Microfiches genealogischer Quellen.

Der Vorstand der Stiftung besteht momentan aus:

Jhr. Dr. I. Wladimiroff, Vorsitzender
Organisationsberater. Vorstandsmitglied seit dem 11.I.1980.

Mr. M.C.J. de Schepper, Sekretär
Rechtsanwalt. Vorstandsmitglied seit dem 7.I.2016.

R.L.E.Hoppe, Konservator
Wissenschaftlicher Beamter für landesbreite Archivforschung beim Centraal Bureau voor Genealogie (CBG) in Den Haag von 1.III.1969 bis 30.IX.1971.
Genealoge der Abteilung Humangenetik der Universität Nijmegen (KUN) und Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Erbberatung des Akademischen Krankenhauses Nijmegen St. Radboud (AZN) von 1.XI.1971 bis 1.X.1992.
Begründer der Joan Abel Hoppe Stiftung / Genealogisches Institut in Nijmegen (GIN) 11.I.1980.

J-A.E.J.A. Hoppe, Pressereferent, stellvertretend Zahlmeister
NOC Engineer. Vorstandsmitglied seit dem 7.I.2016.


Joan Abel Hoppe Stiftung / Genealogisches Institut, Nijmegen, Niederlande
Anschrift des Konservators:
Rainer Hoppe, Elzenkamp 5, 6573 XT Beek bij Nijmegen, Niederlande
Tel. +31 246842857 (12:00-21:00)
rhoppe@genealogie-gin.nl
Bankkonto: NL40 INGB 0004459166 - BIC INGB NL 2A
Handelskammer Centraal Gelderland 410.55.918

Rainer und Mieke 1960

Rainer und Mieke 1960

Übersetzung: Rainer Hoppe und Drs. A.G. Hoppe, Velp Gld (Einführung, Beschreibung der Rechnerdateien, Etwas über Genealogie)
Logo: Noortje Hoppe, graphische Gestalterin, Rotterdam
Webmaster I: Mieke Hoofd-Hoppe (Webseite aktualisiert: 04-04-2016)
Webmaster II: Sander Hoppe webmaster@genealogie-gin.nl (Website aktualisiert: 09-04-2016)


Startseite

Mißbrauch von der Webseite melden: abuse@genealogie-gin.nl und/oder abuse@ascio.com